Start
Hintergrund / FAQ
Das Gütesiegel
Mitmachen
Anleitungen
Über uns
Kontakt
Nginx-Webserverlogs Drucken E-Mail

In der Standardkonfiguration speichert der Webserver die vollständige IP-Adresse der Besucher im Access Log. Mit folgendem Skript erfolgt die Speicherung um die letzten beiden Byte verkürzt:

In der Datei /etc/nginx/nginx.conf nach

http {

bitte einfügen:

map $remote_addr $anon_remote_addr {
    "~^(?<ip_a>\d+\.\d+)\.\d+\.\d+" "$ip_a";
  }
  log_format combined_anon '$anon_remote_addr.0.0 - $remote_user [$time_local] '
                           '"$request" $status $body_bytes_sent '
                           '"$http_referer" "$http_user_agent"';
  # Set it globally
access_log /var/log/nginx/access.log combined_anon;

Für die Errorlogs kann leider kein Format festgelegt werden. Der Errorlog kann nur abgeschaltet werden:

error_log off;

Quelle

Eine weitere Anleitung